Arztbericht verständlich mit ChatGPT

gesundheit ki ki - ganz praktisch
Arztbericht vereinfachen

Bekommst du auch oft schwer verständliche Arztberichte? Heute widmen wir uns genau dem Thema: Wie du mithilfe von ChatGPT komplexe Arztberichte einfach verstehen kannst. Früher war dies oft eine Herausforderung, aber heute gibt es im Internet hilfreiche Tools, die mit künstlicher Intelligenz (KI) arbeiten und dir dabei helfen können, die Fachsprache zu verstehen.

Dies ist der erste Teil einer fünfteiligen Serie, in der ich dir zeige, was heutzutage im Alltag mit KI alles möglich ist und welche Risiken dabei auftreten können. Das Beste daran ist, dass ich es dir so präsentiere, dass du es selbst ausprobieren kannst. Dabei legen wir Wert darauf, dass du die Anwendungen einfach und sicher selbst testen kannst. In weiteren Teilen der Serie lernst du, wie du mi KI Reiseideen bekommen kannst, wie du Geschichten mit KI schreiben kannst und auch wie du Bilder erzeugen und Fake News erkennen kannst.

Im Video zeige ich dir alles zum Nachmachen, falls du das möchtest.

 

Was ist ChatGPT?

Bevor wir beginnen, ein paar Worte zu ChatGPT. Was ist das überhaupt? Vielleicht hast du schon davon im Fernsehen gehört oder in der Zeitung davon gelesen. ChatGPT ist ein kostenloses Programm, das im Internet und auf dem Handy verfügbar ist. Mit diesem Programm kannst du Texte generieren, und wenn du möchtest, sogar Bilder automatisch erstellen. Das Programm wurde von der Firma OpenAI entwickelt, einem amerikanischen Startup mit etwa 700 Mitarbeitern, das sich zum Ziel gesetzt hat, künstliche Intelligenz weiterzuentwickeln und für Menschen zugänglich zu machen.

 

Achtung Datenschutz!

Zurück zum komplizierten Arztbericht. Gesundheitsdaten sind sensibel, und es ist keine gute Idee, sie einfach ins Netz zu stellen. Deshalb befolge am besten zwei wichtige Schritte:

1. Melde dich bei ChatGPT nicht mit deiner normalen E-Mail und deinem richtigen Namen an, sondern verwende eine speziell für solche Zwecke erstellte E-Mail-Adresse, zum Beispiel: [email protected]. Du kannst leicht eine solche E-Mail-Adresse erstellen.

2. Übermittle keine identifizierenden Informationen an ChatGPT. Das bedeutet, gebe keine persönlichen Daten wie Geburtsdatum, Namen oder Adresse an.

Jetzt möchte ich dich nicht weiter auf die Folter spannen und zeigen, wie einfach es ist, dir einen Arztbericht mit ChatGPT erklären zu lassen.

 

Tipp 1: ChatGPT eine klare Anweisung geben

Öffne ChatGPT und gib die klare Anweisung, medizinische Berichte in einfacher Sprache zu erklären, ohne Fachbegriffe zu verwenden. So "programmierst" du es. Damit kannst du sicherstellen, dass die Antworten leicht verständlich sind. ChatGPT versteht meistens auch Tippfehler, also keine Sorge, wenn mal etwas nicht perfekt geschrieben ist.

 

Tipp 2: Arztbericht verständlich machen

Nun wird es spannend. Füge den komplexen Bericht deiner Ärztin ein. Dieser Bericht ist so kompliziert, wie sie oft sind. ChatGPT wird jetzt den Bericht ohne medizinische Fachbegriffe einfach erklären.

Es geht nur wenige Sekunden und schon erzeugt ChatGPT eine "Übersetzung" des Arztberichts in eine einfach verständliche Sprache.

Aber es geht noch weiter: ich kann jetzt auch Folgefragen stellen.

 

Tipp 3: Bei ChatGPT nachfragen

Nun kommt der interessante Teil: Du kannst bei ChatGPT auch nachfragen. Ich frage ChatGPT, was die Reflexe (BSR, PSR etc.) bedeuten. ChatGPT antwortet mir einfach und verständlich, erklärt den Bizepssehnenreflex, den Patellarsehnenreflex und den Babinski-Reflex.

Das ist grossartig! Endlich verstehe ich, was der Bericht bedeuten soll.

Danke, ChatGPT! Aber vergiss nicht, dass ChatGPT den Arzt nicht ersetzen kann. Bei weiteren Fragen wende dich wie gewohnt an einen Arzt.

 

Tipp 4: Mit ChatGPT Spass haben

Was wäre, wenn ich ChatGPT ganz anders programmiere? Ich entscheide mich ChatGPT aufzufordern, zu allem, was ich schreibe, humorvolle Kommentare hinzuzufügen und frei erfundene Dinge dazu zu fügen.

Die Antworten von ChatGPT sind plötzlich voller Humor. Es behauptet, ich trinke ständig Kaffee und schaue Netflix. Das ist natürlich lustig, aber auch eine ganz andere Antwort als zuvor. Du siehst, wie unterschiedlich ChatGPT reagiert, je nachdem, wie es programmiert ist.

 

Fazit

Was ich für mich mitnehme, ist, dass KI sogar unterhaltsam sein kann. Natürlich ist ein guter Komiker viel witziger als eine automatisierte Textmaschine. Und selbstverständlich ersetzt ChatGPT nicht die Ärztin. Dennoch finde ich es sehr unterhaltsam und nützlich, was man alles mit KI selbst machen kann.

Das ist das Ziel dieser Serie; ich möchte euch ganz einfache Beispiele zeigen, wie ihr KI im Alltag nutzen könnt. Kein Technik-Blabla, sondern verständliche Anwendungen.

Denkt daran, in dieser Serie zeige ich euch in vier weiteren Videos, wie ihr eure Reise mit ChatGPT planen könnt, wie ihr Geschichten für Kinder erstellt, wie ihr selbst Bilder mit KI erstellt (dafür verwenden wir dann auch Bing), und wie ihr Fake News erkennen könnt. Das ist nämlich ein grosses Thema.

 

Brauchst du Hilfe bei Handy und Computer? 

Stelle deine Frage per WhatsApp auf 076 514 00 07 und du bekommst rund um die Uhr eine Antwort von Techtipp. Die ersten Fragen beantwortet dir Mika von Techtipp gratis.

Mehr dazu

Möchtest du keinen Tipp verpassen?

Bekomme wöchentlich einen Tipp per Mail. 
Keine Angst, wir geben deine Kontaktdaten nicht weiter.

Wir hassen SPAM Email. Wir werden deine Email niemals weitergeben.

Lerne mehr mit den Techtipps von Ralph

Kreative Kindergeschichten mit ChatGPT erstellen

Was sind eigentlich Cookies?

Was ist eigentlich LinkedIn?