Finde deine Wertsachen mit AirTags

airtag apple gepäck iphone wertsachen
AirTags

Hast du nicht auch schon mal dein Gepäck verloren? Oder deinen Schlüssel, dein Handtäschli oder dein Portemonnaie? Viele haben noch nicht davon gehört, aber mit den AirTags von Apple kannst du deine Wertgegenstände ganz einfach wiederfinden. Im Video zeigt dir Ralph von Techtipp was AirTags sind, wie du sie einrichten kannst und wie du ganz einfach deine Wertsachen damit wieder finden kannst.

 

 

Kaufe dir einfach ein AirTag. Ein einzelnes AirTag kostet 35 Franken, im Viererpack sind es 119 Franken. Ein AirTag ist ein kleiner Knopf, der überall hineinpasst und unscheinbar ist. Du kannst es einfach in deinen Koffer stecken, wenn du auf Reisen gehst, oder in dein Handtäschli oder Portemonnaie. Es gibt auch spezielle Schlüsselanhänger, mit denen du deine Schlüssel vor dem Verlieren schützen kannst.

 

Dein iPhone für die AirTags vorbereiten

Bevor du deine AirTags einrichten kannst, musst du ein paar Dinge sicherstellen:

  • Du brauchst ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 14.5 oder iPadOS 14.5 oder neuer und aktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Falls du Hilfe brauchst bei der Einrichtung der 2FA, frage per WhatsApp einfach Mika unter 076 514 0007 und du bekommst eine Anleitung.
  • Bluetooth muss aktiviert sein.
  • Aktiviere die Ortungsdienste: Gehe zu "Einstellungen" > "Datenschutz" > "Ortungsdienste".
  • Aktiviere den Standortzugriff für "Wo ist?", um die Präzisionssuche verwenden zu können und das bestmögliche Ortungsergebnis für das AirTag zu erhalten. Gehe zu "Einstellungen" > "Datenschutz" > "Ortungsdienste", scrolle nach unten und tippe auf "Wo ist?". Aktiviere "Beim Verwenden der App" oder "Beim Verwenden der App/von Widgets". Aktiviere dann "Genauer Standort".

Dann kannst du dein AirTag mit deinem iPhone verbinden:

  • Stelle sicher, dass dein Gerät für die Konfiguration bereit ist.
  • Wenn das AirTag neu ist, entferne die Verpackung und ziehe die Lasche heraus, um die Batterie zu aktivieren. Das AirTag gibt einen Ton von sich.
  • Halte das AirTag in die Nähe deines iPhones, iPads oder iPod touch und tippe auf "Verbinden". Falls du mehrere AirTags hast und die Meldung "Mehr als ein AirTag entdeckt" angezeigt wird, achte darauf, dass sich jeweils nur ein AirTag in der Nähe deines Geräts befindet.
  • Nun kannst du auswählen, was du mit dem AirTag tracken möchtest: Wähle dazu einen Objektnamen aus der Liste oder wähle "Eigener Name" aus, um das AirTag zu benennen. Tippe dann auf "Fortfahren".
  • Tippe erneut auf "Fortfahren", um das AirTag bei deiner Apple-ID zu registrieren.
  • Tippe auf "Fertig".

 

Schaue, wo sich dein Gepäck befindet

Jetzt kannst du ganz einfach auf die "Wo ist" App gehen und dein Gepäck, Handtäschli oder Portemonnaie suchen. Im Video zeigt dir Ralph, wie das aussieht. Es ist auch super praktisch, wenn du z.B. mit dem Flugzeug unterwegs bist und dein Gepäck verloren hast. So sparst du viel Zeit und bekommst es viel schneller wieder zurück.

 

Fazit: Mit einem AirTag schützst du dich vor Verlust von Wertsachen

Stell dir vor, all den Ärger, den du dir ersparen könntest, wenn du wüsstest, wo dein verlorenes Portemonnaie ist? Mit den AirTags von Apple genau das möglich. Diese kleinen Knöpfe ermöglichen es dir, deine verlorenen Gegenstände schnell und einfach wiederzufinden. Ob du sie in deinem Gepäck, Handtäschli oder Portemonnaie platzierst, spielt keine Rolle. Du kannst sogar spezielle Schlüsselanhänger verwenden, um deine Schlüssel vor dem Verlust zu schützen. Die Vorbereitung auf deinem iPhone ist einfach und erfordert nur ein paar Einstellungen. Sobald du dein AirTag mit deinem iPhone verbunden hast, kannst du die Apple Karten verwenden, um den genauen Standort deiner verlorenen Gegenstände zu überprüfen. Nie wieder musst du dich fragen, wo sich deine Wertgegenstände befinden. Die AirTags von Apple sind dein zuverlässiger Begleiter, um verlorene Gegenstände aufzuspüren und wiederzufinden.

Du findest die Techtipps hilfreich? 

Dann freuen wir uns auf einen freiwilligen Beitrag deiner Wahl.

Deine Unterstützung hilft uns, weiterhin hochwertige Inhalte zu erstellen. Du kannst uns mit Twint, Kreditkarte oder per Banküberweisung helfen.

Herzlichen Dank.

Freiwilliger Beitrag

Verpasse keinen Tipp mehr!

Schliesse dich über 1'000 Leserinnen und Lesern unseres kostenlosen Newsletters an und erhalte jede Woche spannende Tipps, die dir den Alltag erleichtern.

Wir hassen SPAM Email. Wir werden deine Email niemals weitergeben.

Weitere Techtipps

Easy Ride vergessen auszuschalten

Die beste gratis Jass App fürs iPhone

Schweiz Mobil: Wanderungen mit App planen

Wer steckt hinter Techtipp?

Hallo, ich bin Ralph.

Ich habe Techtipp 2023 ins Leben gerufen. Mein Traum ist es, Menschen in der Schweiz digital sattelfest zu machen.

Dabei setze ich auf unterhaltsame und leicht verständliche Inhalte, die dir den Alltag erleichtern.

Mehr über Ralph