EXTRA sicher im Internet (für Fortgeschrittene)

2fa sicher
EXTRA Sicher

Bist du jemand, der gerne EXTRA sicher im Internet unterwegs sein möchte? In diesem Artikel zeige ich dir, wie du dich vor Hackern noch besser schützen kannst. Du erfährst, was Zweifaktorauthentifizierung ist und wie du damit deine Sicherheit im Internet massiv erhöhen kannst.

Dazu gibt es auch ein Video auf YouTube: schau am besten mal rein, es hat noch viele weitere Sicherheitstipps dabei.

 

Angst vor Cyberkriminalität? Du bist nicht allein

Viele Menschen haben Angst davor, im Internet von Cyberkriminellen überlistet zu werden. Bei Techtipp haben wir bereits in zahlreichen Videos über dieses Thema gesprochen. Beispielsweise, wie du dir nie wieder Passwörter merken musst. Exklusiv für dich habe ich eine Playlist erstellt, in der alle Videos zum Thema Sicherheit enthalten sind. Du findest die Playlist oben. Dort kannst du alle Tipps übersichtlich ansehen und deine Internet-Sicherheit auf einen Schlag verbessern.

 

Zweifaktorauthentifizierung (2FA) im Fokus

Vielleicht kennst du das Prinzip bereits von deiner Bank. Dort reicht es nicht nur, einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben, sondern du benötigst auch ein Handy, auf dem dir die Bank beispielsweise eine SMS schickt. Lass uns das genauer betrachten: 2FA bedeutet nichts anderes als zwei Faktoren.

  • Der erste Faktor ist etwas, das du weisst (dein Passwort).
  • Der zweite Faktor ist etwas, das du besitzt (z.B. dein Handy).

Wenn du dich einloggst, benötigst du also sowohl dein Passwort als auch dein Handy. Daher der Begriff 2FA.

 

Warum ist 2FA sicherer?

Stell dir vor, du gibst versehentlich dein E-Banking-Passwort auf einer gefälschten Seite ein, und jemand erbeutet es. Die Kriminellen könnten jetzt nicht einfach in dein E-Banking, weil sie dein Handy nicht haben. Wenn sie versuchen würden, sich einzuloggen, kommt die SMS auf dein Handy, und die Hacker kommen nicht rein. Es ist also eine sehr effektive Sicherheitsmassnahme.

 

2FA in der Praxis

Viele kennen 2FA von der Bank, aber auch viele andere Unternehmen bieten die Möglichkeit, 2FA zu aktivieren.

Zum Beispiel die Migros in ihrer App - damit sind deine Cumulus-Gutscheine sicher.

Oder Google bei E-Mails oder auch Digitec beim Online-Shopping.

Die Aktivierung von 2FA ist in jedem Fall etwas unterschiedlich. Am besten fragst du bei jedem Anbieter nach, um die beste Vorgehensweise zu erfahren.

Brauchst du Hilfe bei Handy und Computer? 

Stelle deine Frage per WhatsApp auf 076 514 00 07 und du bekommst rund um die Uhr eine Antwort von Techtipp. Die ersten Fragen beantwortet dir Mika von Techtipp gratis.

Mehr dazu

Möchtest du keinen Tipp verpassen?

Bekomme wöchentlich einen Tipp per Mail. 
Keine Angst, wir geben deine Kontaktdaten nicht weiter.

Wir hassen SPAM Email. Wir werden deine Email niemals weitergeben.

Lerne mehr mit den Techtipps von Ralph

Kreative Kindergeschichten mit ChatGPT erstellen

Was sind eigentlich Cookies?

Was ist eigentlich LinkedIn?